Haare

Wenn das Haar zur Leinwand wird

balayage

Ein Farbverlauf von dunkel zu hell ist harmonisch und hält sehr lange an.

Bei der Balayage-Technik wird der Haaransatz je nach dem dunkler gelassen, die Coloration wird meist in der Länge und vor allem in den Spitzen aufgetragen.
Keine Symmetrie, keine klaren Linien und keine krassen Kontraste. Es hat den Vorteil, dass der Look natürlich herauswachsen kann, ohne nach kurzer Zeit unschön auszusehen. Das Ergebnis wirkt sehr natürlich – und passt zu jedem Haartyp.

Mèches

Feine Strähnen sorgen für ein abwechslungsreiches Farbspiel

Mèches sorgen für mehr Kontraste und intensivere Farben. Bei dieser Färbetechnik werden Strähnen in der gewünschten Farbnuance in das Haar eingearbeitet und vom Ansatz in die Längen gezogen.

Besonders empfehlenswert sind Mèches für kontrastreiche Farbtöne, da diese das Haar hervorheben und betonen.


Extensions

Haarverlängerung / Haarverdichtung

Es gibt verschiedene Methoden, das Eigenhaar am Kopf durch Echthaarsträhnen kräftiger und länger erscheinen zu lassen.

Tapes werden als breitere Strähnen mit einem Spezialkleber als Art „Sandwichtechnik“ schonend in die Haare geklebt.

Bondings werden als sehr dünne Strähnen einzeln in die Haare „geschweißt“.

Wir bevorzugen die Tapes da sie schonender für die Haare sind aber bieten auf Wunsch auch Bondings oder andere Methoden an.

Dauerwelle

Lockere Welle

Der Begriff Dauerwelle bezeichnet den chemischen Umformungsprozess, bei dem glatte Haare gewellt werden. Die Locken, die sie dauerhaft in die Mähne zaubert, fallen jetzt zu edlen Wellen oder sogar zu lässigen Beach Waves. Die Frisur bekommt durch den grossen Wellengang sofort mehr Volumen, welches selbst im glatt geföhnten Zustand für mehr Pepp sorgt.

Keratinstreckung

Seidiges glattes Haar

Der Begriff Keratin Behandlung bezeichnet den chemischen Prozess, die Glätte in jedem einzelnen Haar so zu verschliessen, dass das Haar auch nach mehreren Haarwäschen glatt bleibt. Ein Keratin Treatment hält bis zu fünf Monate.

Termin buchen